Archiv | Read-a-thon RSS feed for this section

Sonntags-Lese-Marathon: #solm – Beendet.

29 Mai

Weiter geht’s heute mit dem #solm, einem Lese-Marathon von Penny. Angefangen hat der eigentlich schon um 09:00 Uhr, aber ich musste erst einmal ausschlafen & mich ein bisschen um die Uni kümmern. Aber jetzt bin ich dabei & das hoffentlich bis zum offiziellen Ende um 21:00 Uhr. Mein Cappuccino steht bereit, meine Bücher liegen neben mir.. es kann anfangen :-)

14:48 Uhr: Womit fange ich an? Ich denke, ich werde wieder mit „Chill mal, Frau Freitag“ anfangen – eine Stunde das & danach was neues. Meld mich dann ;-) Und ich hoffe, ihr habt alle noch viel Spaß!?

15:41Uhr: 30 Seiten aus „Chill mal, Frau Freitag“ gelesen – dabei ist der Cappuccino kalt geworden. So ein Mist! Bin jetzt auf Seite 236 von 333.. dh noch knapp 100 Seiten, dann hab ich’s durch. Das ist ein Ansporn.. also noch eine Stunde mit Frau Freitag, dann ist es auch bald geschafft ;-)

15:58 Uhr: Irgendwie fehlt mir gerade die Motivation zum Lesen.. das Internet lenkt mich ab. Ich glaube, ich schau erst einmal eine Folge Privat Practice oder Supernatural.. und dann gehts weiter.

16:46 Uhr: So didum.. dann will ich mal weiter lesen. Chill mal, Frau Freitag.

18:28 Uhr: Hab noch 20 Seiten gelesen & wurde dann abgelenkt – eine Gruppenarbeit für die Uni, die wir eigentlich erst morgen machen wollte, wurde vorgezogen.. und da sich das ganze noch hinzieht, muss ich wohl leider jetzt komplett abbrechen. Heute komm ich doch zu nix mehr. Trauriges Fazit für heute: 50 Seiten, dafür aber 2 Folgen Supernatural gesehen ^^

Naja, was sollst. Nächstes Mal dann.

Ich wünsch‘ euch  noch viel Spaß beim Lesen!

We ♥ Books – Beendet.

28 Mai

Es ist 18:13Uhr.

Vorhin hat’s noch eine gute halbe Stunde gedauert, bis ich wirklich angefangen habe.. ich bin jetzt also 3 Stunden dabei. Die erste Stunde (15-16h) über hab ich mit „Chill mal, Frau Freitag“ verbracht – das Buch ist wirklich nicht mehr mein Fall. Die ersten 100 Seiten haben mir noch gefallen, aber inzwischen bin ich eigentlich nur noch genervt und hab das Gefühl, dass ich die ganze Zeit das gleiche schreibt… nun ja. 40 Seiten hab ich trotzdem gelesen und bin jetzt auf Seite 178 von 333 – also gut die Hälfte. Mal sehen, vielleicht lese ich später noch weiter… falls nicht wird das mein S-Bahn-Buch. Da es nichts zusammenhängendes ist, kann man das gut immer mal unterbrechen und dann wieder ein paar Seiten lesen.

Um 16h hab ich dann eine halbe Stunde Pause gemacht, ein paar Blumen gegossen, eine Kleinigkeit gegessen und mir einen leckeren Schoko-Cappuccino gekocht.

Um 16:30h ging es dann wieder los, allerdings mit einem anderen Buch: Abgeblasen. 70 Seiten hab ich gelesen, bin jetzt auf Seite 220 von knapp 300. Das werde ich heute noch fertig lesen. Jetzt wo ich wieder in der Story drin bin (hatte es ja schon vor Wochen angefangen und einfach nicht mehr weiter gelesen, weil andere Bücher kamen..) finde ich es auch wieder gut. Es ist zwar nicht mega-spannend, aber trotzdem.. ich habe keine Ahnung wer der Mörder ist & bin sehr gespannt, wie es am Ende ausgeht. Derzeit kann es noch jeder sein. 80Seiten vorm Schluss hat man sowas ja selten.

So.. jetzt ist es 18.33h – mein Internetbrowser ist eben abgestürzt und hat alle Lesezeichen gelöscht. Ich dreh durch! WordPress hat sich gerade 20minuten lang geweigert das hier zu posten – was soll das? -.-“

und irgendwie ist draußen gerade Randale.. irgendwer brüllt rum – klingt gefährlich^^ oder sind das die Leute über mir? Auch möglich.. auf jeden Fall: laut!

Also mach ich jetzt eine kurze Pause, hol mir einen Orangensaft & dann geht’s weiter. Ich will Abgeblasen vorm Abendessen fertig haben – das heißt vor 20h.

****

Meine Antworten auf die ersteFragerunde:

1. Wie lautet der letzte Satz des zuletzt gelesenen Kapitels eures aktuellen Buches?

Die Versuchung, ein hochdramatisches Finale hinzulegen, war groß, aber ein Blick auf Jett hielt mich dann doch davon ab.

Was gefällt euch am meisten bzw. garnicht an der Hauptfigur eures derzeitigen Buches?

Uff..die Hauptperson ist Kate Brannigan, eine Privatdetektivin.. ich hab gar keine besondere Einstellung zu ihr. Ich glaube, sie entwickelt ein Alkoholproblem. Aber darüber hinaus kann ich nichts zu ihr sagen.

Was nascht ihr beim lesen?

Gar nichts. Meine Mitbewohnerin und ich haben uns eben was zum Essen bestellt und jetzt bin ich so voll, ich will gar nichts mehr sehen. Davor hab ich ein bisschen Apfelmus gegessen.. aber das kann man wohl auch nicht „naschen“ nennen ;-)

****

20:51 Uhr: Kurz nach 20h war ich mit „Abgeblasen“ fertig & dann kam auch schon der Lieferservice mit Gyrios & Pommes – ich bin so satt, ich mag kein Blatt! – Abendbrotspause ist jetzt vorbei & ich behttps://lilanbooks.wordpress.com/wp-admin/post-new.phpginne ein neues Buch (bzw. ich hab irgendwann mal die ersten 2 Kapitel gelesen..): Sofies Welt von Jostein Gaarder.

Sofie ist ein junges Mädchen, das im Sommer seinen 15. Geburtstag feiert und aus heiterem Himmel merkwürdige Briefe erhält, mit so komischen Fragen wie zum Beispiel: „Wer bist du?“, „Woher kommt die Welt?“ oder „Gibt es ein Leben nach dem Leben?“. Aber es kommen auch Briefe an ein anderes Mädchen namens Hilde, das bei Sofie wohnen soll.

Sofie macht sich auf, Hilde zu suchen und begegnet dabei Alberto Knox, der ihr einen Philosophiekurs anbietet. Dabei lernt Sofie in kürzester Zeit mehr, als in einem Jahr an der Schule.

Ein Buch, auf das ich mich sehr freue!

Gelesen:

Chill mal, Frau Freitag von Frau Freitag: 40 Seiten
Abgeblasen von Val McDermid: 151 Seiten – fertig!

****

22:11 Uhr: Hab gerade etwas Kopfschmerzen und werde müde… nicht die besten Voraussetzungen, um Sofies Welt zu lesen. Das Buch ist wirklich interessant, aber schon etwas anspruchsvoller als zB Abgeblasen. Wenn man mal ein paar Sekunden abdriftet und nicht richtig realisiert was man liest, verliert man schnell den Anschluss.. aber: ich finde, es ist eine tolle Art Philosophie zu vermitteln! Ich denke aber, dass ich den Abend lieber mit etwas leichterem verbrinden sollte und mich dann morgen in neuer Frische auf Gaarders Buch stürze. Wenn man die halbe Geschichte der Philosophie nicht mitbekommt, weil man sich nicht richtig drauf konzentrieren kann.. nun, das wäre einfach schade.

Ich koch mir jetzt erst einmal einen Tee & dann schau ich mal in mein Bücherregal – irgendwas vom SuB wird sich da wohl finden!

Gelesen: Sofies Welt von Jostein Gaarder: 34 Seiten

****

22:34 Uhr: Früchte-Tee & die Qual der Wahl. Vor mir türmen sich jetzt 5 Bücher: „Sofies Welt“, „Chill mal, Frau Freitag“, „Die Frau des Zeitreisenden“, „Küß mich, küß mich“ und „Der Verdacht“. Mit Sofies Welt hab ich für heute eigentlich abgeschlossen, weil s.o., Chill mal, Frau Freitag – da les ich wohl gleich noch 20 Seiten (langsam dem Ende entgegen arbeiten^^) aber was dann? ich kann mich nicht entscheiden, welches der anderen Bücher ich anfangen soll. Sie sind alle auf meinem SuB & ich will sie alle im Verlauf der „SuB-Abbau“-Challenge lesen.. aber welches heute noch? Was denkt ihr??

****

23:29 Uhr: Weitere 30 Seiten bei „Chill mal, Frau Freitag“ gelesen – yeahy, jetzt fehlen nur noch knapp 120 bis zum Schluss. Aber nicht mehr heute. Ich werde jetzt „Der Verdacht“ von F. Dürrenmatt lesen – 120 Seiten. Falls ichs schaffe, will ich das noch durchlesen & anschließend wohl schlafen gehen. Aber das überleg ich mir dann in ca. 2-3 Stunden.

Kriminalkommissar Bärlach begibt sich diesmal als Patient in die Macht eines verbrecherischen Arztes, um unter Lebensgefahr dessen dunkle Vergangenheit aufzudecken.

Ich bin gespannt, wie mir dieses Buch gefällt.

****

01:20 Uhr: Mitten drin im Dürrenmatt.. die Hälfte hab ich. Hab eine kurze Pause gemacht & schon mal Zähne geputzt^^ „Der Verdacht“ gefällt mir eigentlich ganz gut, nur manche Dialoge erscheinen mir zu lang und – ehrlich gesagt – auch etwas sinnlos. Aber naja.. noch 60 Seiten, dann bin ich ja durch.

****

03:00 Uhr: Fertig mit „Der Verdacht“ von Friedrich Dürrenmatt. 3,5 Stunden habe ich gebraucht & jetzt bin ich wirklich reif für’s Bett – mir fallen schon fast die Augen zu.

Ingesamt gelesen:

1. Abgeblasen fertig gelesen (151 Seiten)
2. Chill mal, Frau Freitag weiter gelesen (72 Seiten)
3. Sofies Welt weitergelesen (34 Seiten)
4. Der Verdacht komplett gelesen (121 Seiten)

Das sind also insgesamt 378 Seiten.

So und jetzt geh ich schlafen! Gute Nacht & bis morgen beim #solm!

We ♥ books – read together

28 Mai

Spontan, weil alle Pläne ins Wasser gefallen sind, werde ich am „We  ♥ books – read together“ von Sandy & Myriel teilnehmen. Los gings schon heute morgen, aber naja.. ich bin dann eben Quer-Einsteiger ;-)

Es geht zunächst los mit unserer Leserunde am Samstag nach dem Frühstück. Also ganz gemütlich und hoffentlich schönem Sonnenschein. Es wird in regelmäßigen Abständen auf Twitter und die jeweiligen Blogs ein Update über die Lesegewohnheiten gesetzt. Hashtag ist wie immer #whb. Wir werden dieses Mal auch mal wieder Fragerunden mit Euch machen. Gelesen wird tagsüber ganz entspannt und ohne Zeitvorgabe. Abends wird aber dann gelesen bis die Pupillen zucken. Es gibt also keine genauen Vorgaben, ihr könnt quasi lesen wann und wie lange ihr wollt. Und wenn ihr zwischenzeitlich nur für ein Stündchen einsteigt, ist das auch gar kein Problem.

Vorgenommen habe ich mir die Bücher, die ich jetzt schon seit Wochen (!!) mit mir rumschleppe und immer mal wieder lese, aber nie so richtig. Ich hoffe, dass ich zu mindest Abgeblasen & Chill mal, Frau Freitag durchlesen werde – beide hab ich ja ca. zur Hälfte schon durch. Und vielleicht komme ich auch mit Sofies Welt weiter – das wäre schön.

Und jetzt verzieh ich mich mit meinem Kaffee & eben gekochten Apfelmus auf mein Sofa & stürze mich ins Vergnügen! Es ist 14:37 Uhr.