Dies, Das & Jenes #8

14 Jun

Wo ist meine Woche hin? Ehrlich, seit ich letzte Woche Dienstag „Dies, Das & Jenes #7“ gepostet habe, war ich nur unterwegs und bin weder zum Lesen, noch (offensichtlich) Bloggen gekommen.

Gelesen

Da war doch was – am Dienstag Abend habe ich noch ein E-Book gelesen

What a Boy Wants – Nyrae Dawn: 142 Seiten

Der Titel ist, wie ich finde, schlecht gewählt und viel zu klischee-belastet (seit Filmen wie „Was Mädchen wollen“ oder „Was Frauen wollen“).

Natürlich weitergelesen (saß ja oft genug in der S-Bahn) habe ich „Die Vermessung der Welt“ und bin damit auch sehr bald fertig :-)

Neuzugänge

In Honor – Jessi Kirby: Road-Trip, wuhu :-P Ich mag Road-Trip Bücher einfach so gerne und wenn ich dann ein Neues finde, muss ich es halt haben.

Choker – Elizabeth Woods: erst einmal finde ich das Cover soo hübsch ♥ und die Story klingt auch toll. Irgendwie gruselig, das les ich am Besten bei Sonnenschein im Park oder sowas ;-)

Sonstiges

Letzten Donnerstag war ich (relativ) spontan mit einer Freundin auf einer Lesung hier in Hamburg. Die Lesung selbst wurde vom Literaturhaus Hamburg organisiert und gehört zu der Reihe „Schwanenwik goes Schulterblatt“:

Zum zweiten schlüpft das Literaturhaus am 7. Juni in die Chucks und macht sich auf in die Schanze, um zwei der funkelndsten Frühjahrsromandebüts zu präsentieren. „Schwanenwik goes Schulterblatt“ heißt unsere neue Reihe, in der wir in unregelmäßigen Abständen die beschauliche Uhlenhorst verlassen und die Literatur zu den jungen Menschen in die angesagten Stadtteile bringen wollen. Den Anfang machen Andreas Martin Widmann („Die Glücksparade“, Rowohlt) und Elias Wagner („Vom Liebesleben der Mondvögel“ Hoffmann und Campe), die in ihren ersten Romanen die Tücken und Stolperfallen des Erwachsenwerdens ergründen, und darüber räsonieren, warum Väter pubertierender Söhne zumeist nicht mehr alle Tassen im Schrank haben. Den passenden Soundtrack dazu liefert Singer-Songwriter Demcker, das Ganze spielt sich im Kulturhaus III&70 ab.

Ich fand beide Bücher ganz interessant, Elias Wagners „Vom Liebesleben der Mondvögel“ hat mir persönlich aber doch einen Tick besser gefallen und das werde ich auf jeden Fall noch einmal lesen. Protagonist ist der 15-jährigen Max. Was ihn auszeichnet, und die Geschichte für mich zu etwas ausgefallenen macht (und, wie ich finde, einen Komikfaktor hinzufügt), ist die Tatsache, dass er ein Isekten-Nerd ist und ständig irgendwelche Vergleiche zwischen dem Leben von Insekten und seinem Leben zieht.
In der „Glücksparade“ ist die Hauptperson der ebenfalls 15-jährige Simon und was ihn auszeichnet ist, dass er auf einem Campingplatz lebt, weil sein Vater dort den Job als Platzwächter angenommen hat. Irgendwann wird dieses Buch sicher auch in meinen Händen landen.

Und sonst? Morgen geht’s erst mal wieder nach Hause zu meinen Eltern & am Samstag/Sonntag machen wir dann einen „Familienausflug“ nach Köln zu meiner älteren Schwester. Hier schon mal das Memo an die Staufee: Bitte! Lass den Weg von Walsrode nach Köln schön frei ;-)

Oh und dann habe ich noch eine tolle neue Serie entdeckt, die gerade in den USA angelaufen ist. „Common Law“ heißt das gute Stück und ich habe bisher nur die Pilotfolge gesehen, aber die hat mir schon sehr gut gefallen. Es geht um zwei Detectives, mit völlig verschiedenen Hintergründen, die von ihrem Vorgesetzen zur Partnertherapie geschickt werden, damit sie ihre Probleme lösen und endlich wieder vernünftig zusammen arbeiten können. Und nebenher lösen sie natürlich Mordfälle. Gut gefällt mir dabei auch, dass immer wieder Zitate von Psychologen und Anthropologen eingeblendet werden, die irgendwelche schlauen Dingen über Partnerschaften zum Besten geben. Witzig! Bin gespannt wie sich die Serie weiter entwickelt. :-)

Advertisements

Eine Antwort to “Dies, Das & Jenes #8”

  1. anlisunendlichegeschichte 15. Juni 2012 um 18.19 #

    Das Buch von Elizabeth Woods klingt wirklich interessant! :)

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: