Challenges 2010 – das war wohl nix.

8 Jan

Da ich die Seite aus 2010 löschen werden, um Platz für neue zu schaffen (die Seitenleiste ist sonst einfach zu unübersichtlich), hier eine kleine Schluss-Zusammenfassung.

Seite-zähl-Challenge:

Mit 10.000 Seiten fing ich an, dann stockte ich auf 15.000 hoch und (voller jugendlichem Leichtsinn) erhöhte ich Anfang Dezember noch einmal auf 18.000. Leider schaffte ich dann am Ende doch nur noch 16.952. Shame on me! Für dieses Jahr habe ich mich jedoch schon wieder gemeldet & dieses Mal will ich es wirklich schaffen!

Young-Adult-Book Challenge:

Als ich im Juli mit der Challenge anfing, war mir eigentlich schon fast klar, dass ich es nicht mehr ganz schaffen würde 15 Bücher zu lesen. Leider hatte ich recht. Geschafft habe ich 12 Bücher und mit Buch Nr. 13 habe ich angefangen. Ich denke, ich darf trotzdem zufrieden sein!

  1. Splitterherz – Bettina Belitz
  2. Saphirblau – Kerstin Gier
  3. Die Tribute von Panem: Tödliche Liebe – Suzanne Collins
  4. Engel der Nacht – Becca Fitzpatrick
  5. Clockwork Angel – Cassandra Clare
  6. Fallen – Lauren Kate
  7. Mockingjay – Suzanne Collins
  8. Nach dem Sommer – Maggie Stiefvater
  9. Weiß wie Schnee, rot wie Blut, grün vor Neid – Gabriella Engelmann
  10. Beautiful Creatures – Kami Garcia
  11. Smaragdgrün – Kerstin Gier
  12. Linger – Maggie Stiefvater

 

„Ich bilde mich weiter“-Challenge:

Der dritte & letzte Fall von „angefangen & knapp nicht beendet“. Ich hab’s versucht, aber dann doch versagt. Als ich in den Winterferien Zuhause ankam und mit „Ich bin dann mal weg…“ anfangen wollte, musste ich feststellen, dass das Buch nicht mehr im Wohnzimmer meiner Eltern stand. Als meine Eltern es dann auch nicht gefunden haben, meinten sie, sie müssten es dann wohl verliehen haben – allerdings ohne zu wissen an wen. Super. Wenn ich bedenke, dass wir das Buch mal doppelt hatten… :-/ Na ja, das war dann quasi der Genickbruch. Eine andere Biographie war nicht zur Hand, noch eine kaufen war durch diverse Weihnachtseinkäufe leider auch nicht mehr drin.. also gab ich auf. Abgesehen von der Biographie hätte mir eh noch ein Liebesroman gefehlt..

Fazit

Ein Satz mit x, das war wohl nix. Was soll ich noch weiter dazu sagen? Es hat wohl nicht sollen sein. Ich hoffe einfach, dass es 2011 besser laufen wird ;-)

Die fehlenden Rezensionen, werde ich in den kommenden Wochen noch posten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: