Tag 11 – Was war der beste Buchanfang?

19 Sep

Okay.. ich muss wohl die schlechtest Bloggerin überhaupt sein. Schon wieder ist so viel Zeit verstrichen – damn it! Ich will wirklich versuchen mich zu bessern! :-/

Die Bücherdiebin – Markus Zusak:

Zuerst die Farben.
Dann die Menschen.
So sehe ich die Welt normalerweise.
Ich versuche es zumindest.

EINE KURZE BEMERKUNG
AM RANDE

Ihr werdet sterben.

Ich bin nach Kräften bemüht, dieser ganzen Angelegenheit eine fröhliche Seite zu verleihen, aber die meisten Menschen haben einen tief sitzenden Widerwillen, der es ihnen unmöglich macht, mir zu glauben, so sehr ich auch versuche, sie davon zu überzeugen. Bitte glaubt mir: Ich kann wirklich fröhlich sein. Ich kann angenehm sein. Amüsant, Achtsam. Andächtig. Und das sind nur die Eigenschaften mit dem Buchstaben „A“. Nur bitte verlangt nicht von mir, nett zu sein. Nett zu sein ist mir völlig fremd.

Es ist schwer zu sagen, welches der „beste“ Buchanfang ist. Viele sind gut.. aber der von „Die Bücherdiebin“ hat mir einfach gut gefallen, weil er anders ist – und weil die Worte vom Tod kommen. Das gibt dem ganzen doch etwas Surreales ;-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: